Ausgestaltung des Innovation LivingLab

Der Aufbau des Innovation LivingLab orientiert sich dabei an Elementen eines LivingLab (s. Das Innovation LivingLab). Zur Realisierung der verschiedenen Aktivitäten wurden vier Raumbereiche, Identifizieren, Demonstrieren, Experimentieren sowie Gestalten und Diskutieren, innerhalb des Innovation LivingLab definiert, welche räumlich in einem Labor konzentrieren sind. Die Unterscheidung der einzelnen Raumbereiche erfolgt durch verschieden farbige Fußbodenbelege sowie optischen Raumtrenner. Die einzelnen Raumbereiche sind an dieser Stelle nicht separat zu betrachten, sondern bauen aufeinander auf und stellen als Ganzes einen iterativen sowie interaktiven Prozess dar.

Im Raumbereich Identifizieren sollen die unterschiedlichen Sichtweisen der Wirtschaft/Internetwirtschaft sowie Forschung unter Mitgestaltung und Nutzerbeteiligung aller Akteure, zur Ideen-Entwicklung, einfließen. Dabei sollen Rahmenbedingungen und Ziele festgelegt, Technologien identifiziert und Geschäftsmodelle identifiziert werden. Im Raumbereich Demonstrieren sollen anschließend, mittels Fall-, Kontext- und Nutzerstudien, verschiedene Lösungsansätze demonstriert werden. Die aufgezeigten Lösungsansätze sollen unter Bestimmung der technischen und (Datenschutz-)rechtlichen Anforderungen sowie marktspezifischen Bedingungen bewertet werden. Der Raumbereich Experimentieren beschreibt die Durchführung von Experimenten sowie Entwicklung von Prototypen im Rahmen von realen Nutzungsszenarien. Die Leistungsfähigkeit sowie Risikobewertung stellen hierbei zentrale Elemente dar. Diese werden abschließend im Raumbereich Gestalten und Diskutieren analysiert, gestaltet und die getätigten Beobachtungen dokumentiert. Zudem sollen die Ergebnisse in die vorgelagerten Raumbereiche zurückgeführt werden können, um vor dem Hintergrund der gewonnen Erkenntnisse eine genauere Ausgestaltung der Innovationen vornehmen zu können.

Der Auswahl geeigneter Systeme und Technologien kommt hierbei ein hoher Stellenwert zu, sodass im Innovation LivingLab Geräte verschiedener Hersteller verwendet werden. Zudem ist aktuell völlig unklar, welche Systeme sich langfristig durchsetzen werden (Back, 2018). Somit baut das Innovation LivingLab bestehende Barrieren hinsichtlich, Entwicklung, Umsetzung und Evaluierung von Innovationen ab.